Online-Video-Blog

https://bewegtbild.wordpress.com

Zattoo feiert, aber warum?

with 3 comments

Zattoo hat diese Woche den millionsten Nutzer in Deutschland verkündet. Glückwunsch. Bei grob gerechnet ca. 80 Mio Deutschen ist das dann ja eine theoretische Reichweite von ca. 1,25 Prozent. Ein ganz so großer Erfolg ist das also nicht.

Vor allem nicht, wenn man die Pressemitteilung genau liest: Von einer MIllion Nutzern werden von Zattoo gerade einmal 350.000 Personen als „aktive Anwender“ bezeichnet. Wie das genau definiert ist, wird leider nicht klar. Aus dem Zusammenhang würde ich aber schließen, dass das die aktiven Nutzer pro Monat sind. Damit hat Zattoo also 650.000 Karteileichen.

Was die Vermischung von wirklichen Nutzern und irgendwann mal registrierten Personen bedeutet, musste Premiere vor kurzem erst erfahren

Written by Bernd Vehlow

16. Oktober 2008 um 20:23

Veröffentlicht in Mediennutzung, Unternehmen

Tagged with ,

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Nur so ein paar Zahlen:

    1) Zattoo hat erst vor wenigen Monaten (im April dieses Jahres) in Deutschland losgelegt. In so einer kurzen Zeit so ein Wachstum hinzulegen, ist schon sehr beeindruckend.

    2) Zum Vergleich: Die nächste grösste Zuseherzahl bei vergleichbaren Online TV Diensten hat die der ARD und ZDF vorzuweisen. Die letzte Statistik die ich gehört habe, ist dass sie im besten Fall einige wenige Tausend Zuseher haben – und dies obwohl sie schon viel länger am Markt sind.

    3) In der Schweiz, wo Zattoo nur ein Jahr früher gestartet ist, haben sie ebenfalls schon knapp 1 Million Zuseher erreicht. Das heisst, dass in Deutschland, einem über 10x (!) so grossen Land 5-10 Millionen Benutzer nicht unrealistisch ist. Die jetzigen rasanten Wachstumraten bei Zattoo deuten denn auch darauf hin, dass dies um das Jahr 2010 herum, vielleicht schon 2009, der Fall sein könnte. Dann wäre Zattoo schon das populärste Online Medium in Deutschland überhaupt (abgesehen von Google und Yahoo natürlich) – was schon sehr beeindruckend ist.

    4) Die 650’000 Benutzer sind keine Karteileichen. Die 350’000 aktiven Benutzer beziehen sich immer auf ein Monat. Über einen längeren Zeitraum gemessen, sind natürlich viel mehr Benutzer aktiv. Übrigens, die 385 Minuten pro Benutzer pro Monat sind Weltrekord. Nicht einmal Youtube oder Hulu haben soviel.

    5) Es gibt zwar 80m Einwohner, aber nur etwa 40m Internetanschlüsse in Deutschland. Die theoretische Reichweite bei *Internetbenutzern* (und nur solche zählen ja für das Onlinewerbegeschäft) liegt somit nach nur wenigen Monaten schon zwischen 2,5 und 3%. Wenn man die 10 Millionen Benutzer Marke dann mal erreicht, wird die theoretische Reichweite etwa 25%-30% aller Internetanschlüsse betragen – genau der Wert den Zattoo jetzt schon in der Schweiz hat.

    6) Übrigens: In der Schweiz ist Zattoo nach nur zwei Jahren auf dem Markt bereits DIE populärste PC Anwendung überhaupt (wenn man von Microsoft Office und Adobe Reader einmal absieht), und im Begriff, DAS populärste Online Medium überhaupt zu werden, hat also schon Kultstatus. Man hat hierzulande keine Vorstellung davon, was es bedeutet wenn EIN DRITTEL aller Internetbenutzer Zattoo installiert hat. Dieser Zustand wird sich aber wohl auch in Deutschland über kurz oder lang einstellen. Die Wachstumraten sind denn ja auch enorm.

    Es ist alles eine Frage der Perspektive!

    Ich glaube kaum dass es in Deutschland in nächster Zeit ein Startup geben wird, das so populär sein wird wie Zattoo es jetzt schon ist.

    PS: Ich arbeite nicht für Zattoo, sinder bin nur ein begeisteter Benutzer. Also, ich schaue nur mehr auf Zattoo auf meinem Flachbildschirm und kann es kaum erwarten, wenn in wenigen Wochen auch das HD Angebot kommt, dann kann ich es nämlich auch auf meinem grossen Plasmaschirm laufen lassen.

    M.

    Ein Zattoo Benutzer

    17. Oktober 2008 at 08:48

  2. Diese Zahlen mögen ja auf den ersten Blick ganz nett aussehen, aber auf die Finanzen hat das bei Zattoo offenbar keinen positiven Einfluss: Man hat wohl erhebliche finanzielle Probleme (http://www.medienspiegel.ch/archives/002156.html).

    Übringens konnte ich auf medienspiegel.ch nun auch herausfinden, wie bei Zattoo aktive Nutzer definiert werden: „jede vier, fünf, sechs Wochen“. Also noch weicher definiert als ich vermutet hatte.

    Bernd Vehlow

    26. Oktober 2008 at 11:55

  3. Tja, manche Leute versuchen eben immer alles durch eine erst mal durch eine negative Brille zu sehen. Das ist ja auch genau einer der Hauptunterschiede zwischen den Europäern und den Amerikanern. Leute mir einer tendenziell eher negativen bzw pessimistischen Sichtweise werden denn auch nie etwas wirklich Grosses bewegen. Warum wohl ist das Silicon Valley in den Staaten und nicht im Ruhrgebiet? Eben. Darum.

    Dass Zattoo im jetzigen Finanz- und Wirtschaftsklima überhaupt Finanzierung erhält, kann man ja andersherum auch als positive Nachricht sehen. Es grenzt eigentlich schon an ein Wunder, denn in diesen Zeiten erhält praktisch überhaupt kein Startup mehr Finanzierungshilfe, von einigen wenigen Ausnahmen wie Zattoo abgesehen. Eine so etablierte Firma wie Tamedia würde wohl keinen mehrfachen Millionenbetrag in eine Firma wie Zattoo investieren, wenn sie nicht von deren Produkt und Geschäftsmodell überzeugt wäre.

    Ich bezweifle dass Zattoo in Deutschland in den nächsten Jahren seriöse Konkurrenz erhalten wird, und sage voraus (ist aber nur meine persönliche Meinung, jeder kann denken wie er will), dass Zattoo in einigen Jahren als eine der wirklich erfolgreichen europäischen Startups in die Geschichte eingehen wird, von denen es in den letzten Jahrzehnten ja nur eine Handvoll gab.

    Wie gesagt, es ist immer alles eine Frage der Perspektive…

    Ein Zattoo Benutzer

    31. Oktober 2008 at 00:51


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: