Online-Video-Blog

https://bewegtbild.wordpress.com

Erfolgreiche Kreation von Video-Ads (Pressemitteilung)

with 3 comments

Heute wurde eine neue VideoAds-Studie von Plan.net media, Tremor Media und Burda Community Network angekündigt, durchgeführt von facit digital.

Die Studie, die bisher offenbar noch nicht ausführlicher veröffentlicht wurde als in einer Pressemitteilung, verspricht spannend zu werden. Es geht – wie der Titel schon sagt – um die Gestaltung von VideoAds. Ergebnisse, die angeteaser werden, sind u.a.:

  • TV-Spots sollten nicht 1:1 übernommen werden. Eine ans Internet angepasste Geschwindigkeit, also z.B. ein schnellerer Schnitt, steigert die Werbeerinnerung. Das Internet ist eben ein schnelles Medium.
  • Der Ton ist gar nicht so wichtig. Er kann auch durch Texteinblendungen ersetzt werden. Der Ton wird von den Nutzern teilweise nämlich als störend empfunden. Nachvollziehbar, wenn man im Büro schnell ein Video ansehen will.
  • Wenig überraschend: Zwei Werbekontakte wirken besser als einer. Ein Argument für die Verknüpfung von Pre- und MidRolls? Ich frage mich seit langem, ob der zweite Kontakt nicht auch durch eine Standard-Werbeform wie ein Banner geschehen kann. Wenn die Spot-Botschaft ankam, könnte dieser Reminder schon ausreichend sein.
  • Interaktivität verbessert die Bewertung des Spots und bringt die Nutzer dazu, sich stärker mit dem Inhalt zu beschäftigen. Dies stimmt grob mit den theoretischen Annahmen zur Wirkung von Crossmedia-Werbung überein („Aktivierung“).

Wenn die Studie veröffentlicht ist, werde ich eventuell noch weitere Ergebnisse vorstellen. Das, was in der sehr ausführlichen Pressemitteilung angesprochen wird, kann jedoch schon einmal als vielversprechende Anregung für eine kreativere Gestaltung von VideoAds angesehen werden.

Anmerkung: Teil 1 der Studie (vom Juni 2009) gibt es hier bei Zukunft Digital.

Written by Bernd Vehlow

3. September 2009 um 23:17

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] die meisten Inhalte sind entweder schon bekannt, z.b. die Studie von Zukunft Digital, oder aber so kurz und allgemein gehalten, dass sich eine besondere Besprechung nicht lohnen […]

  2. […] bei den Werbemitteln weiterhin dringend notwendig sind. Dies gilt auch für VideoAds – und andere Studien zeigen, dass sich der Aufwand […]

  3. […] finde die Idee grundsätzlich nicht schlecht. Wie bereits gezeigt, sind VideoAds weniger effektiv, wenn sie einfach nur aus dem TV übernommen werden. Also macht es […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: