Online-Video-Blog

https://bewegtbild.wordpress.com

Online-Video stärker genutzt als DVD-/Festplatten-Rekorder

leave a comment »

TNS emnid und IP Deutschland haben festgestellt, dass das zeitversetzte Fernsehen eher im Internet stattfindet als über einen Festplatten- oder DVD-Rekorder. (Studie)

So haben 20 Prozent der 14-49-Jährigen in den letzten drei Monaten auf diesem Weg eine Fernsehsendung gesehen. Insgesamt sind es 32 Prozent, die dies überhaupt schon einmal gemacht haben. Dagegen sagen nur 28 Prozent, dass sie einen Festplatten- oder DVD-Rekorder besitzen und nutzen. Wie zu erwarten war, wird das Internet eher von Männer und 14-29-Jährigen als Übertragungsweg für zeitversetztes Fernsehen genutzt.

Interessante Zahlen. Allerdings vermisse ich ein wenig den guten alten Videorekorder, der immer noch in vielen Wohnzimmern stehen und somit ebenfalls zum zeitversetzten Fernsehen genutzt werden dürfte.

Grafik: TNS Infratest

Grafik: TNS emnid


Anmerkung zur Grafik: Basis sind vermutlich Onliner, nicht E14-49 gesamt. Zudem finde ich die Überschrift hier nicht sehr aussagekräftig.

Written by Bernd Vehlow

7. September 2009 um 08:00

Veröffentlicht in Mediennutzung

Tagged with ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: