Online-Video-Blog

https://bewegtbild.wordpress.com

Gewöhnungseffekt bei bewegten Bildern

leave a comment »

Eine neue Studie von Yahoo! hat herausgefunden, dass VideoAds inzwischen unter einem Gewöhnungseffekt leiden. Dies liegt wohl an der zunehmenden Verbreitung. Grundlage dieser Aussage ist eine Studie, die 2006 und 2009 durchgeführt wurde und verschiedene Werbeformate untersucht.

Während 2006 VideoAds noch selten waren und somit schon allein aufgrund der Neuartigkeit überrascht haben, werden inzwischen über 9 Mio VideoAd-Impressions ausgeliefert (Quelle: Nielsen Media Research, März 2009). Das hat offenbar eine gewisse Abnutzung zur Folge. Das soll aber nicht heißen, dass VideoAds heute nicht mehr effektiv sind.

Die Studie kommt unter anderem zu dem Schluss, dass Innovationen bei den Werbemitteln weiterhin dringend notwendig sind. Dies gilt auch für VideoAds – und andere Studien zeigen, dass sich der Aufwand lohnt.

Disclaimer: Ich arbeite für Yahoo! Deutschland, war aber an der Durchführung dieser Studie nicht beteiligt.

Written by Bernd Vehlow

29. September 2009 um 22:41

Veröffentlicht in Studie, Werbung

Tagged with

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: