Online-Video-Blog

https://bewegtbild.wordpress.com

Nielsen: Online-Video ersetzt Videorekorder

leave a comment »

Nielsen liefert neue Daten zu den Nutzungsmotiven von Online-Video bzw., zur Nutzung von TV-Content via Internet. Hauptargumente für Online-Videos sind demnach Funktionen, die früher von einem Video-Rekorder abgedeckt wurden: TV-Sendungen werden im Web gesehen, wenn eine (54%) oder mehrere (47%) Folgen einer Sendung verpasst wurden.

Was die Arbeitgeber wenig freuen dürfte: Immerhin 12% sehen TV-Videos im Internet während der Arbeit.

Im gleichen Blog-Artikel betrachtet Nielsen auch noch die Werbewirkung und das gemeinsame Video-Sehen im Internet. Bei letzterem findet Nielsen wenig überraschend heraus, dass Online-Video vor allem alleine am PC gesehen werden. Die Ergebnisse zum Thema Werbewirkung von Online-Video werden leider ohne weitere Informationen präsentiert. Da es hierzu auch Studien gibt, die zu ganz anderen Ergebnissen kommen, spare ich mir eine tiefere Betrachtung (es werden auch nur Ergebnisse für die Produktkategorie „Food & Beverages“ präsentiert).

Written by Bernd Vehlow

14. Februar 2010 um 18:41

Veröffentlicht in Mediennutzung, Studie, Werbung

Tagged with

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: