Online-Video-Blog

https://bewegtbild.wordpress.com

Posts Tagged ‘SevenOne Interactive

OMD-Nachlese zum Thema Bewegtbild

with one comment

Auf der Online Marketing Düsseldorf gab es wie erwartet eine Menge Beiträge zum Thema Bewegtbild und VideoAds. Das fängt an bei Thomas Strunz, der auf dem Messestand des DSF bzw. seines Online-Vermarkters AdImpulse Media interviewt wurde. Und endet bei den unvermeidlichen und meist schlecht gekleideten Kamerateams von sevenload.

Dazwischen gab es aber jede Menge spannende Vorträge, die sich mit VideoAds beschäftigten. Auf den ein oder anderen werde ich vielleicht noch ausführlicher eingehen. Zum Beispiel auf die „Studie“ des Spiegel Online-Vermarkters Quality Channel. Die war nämlich so unglaublich schlecht, dass sogar der nicht gerade als Forschungs-Experte bekannte Moderator Wolfram Kons fragte, ob so etwas überhaupt zulässig sei.

Interessant war die Keynote von Klaus-Peter Schulz, seit kurzem Vorstand bei der ProSiebenSat.1 Media AG. Er zeigte unter anderem ein Beispiel einer sehr interaktiven Video-Kampagne von HBO, die mir bisher völlig unbekannt war. Auch IP Deutschland war mit einer Studie zum Thema Video-Werbung vertreten, der ich mich demnächst noch ausführlicher widmen werde. Und natürlich darf in der kurzen Zusammenfassung auch mein Arbeitgeber SevenOne Interactive nicht fehlen. Neben den vermutlich größten Video-Leinwänden der Messe gab es auch hier einen Vortrag, der sich exklusiv mit dem Thema Bewegtbild auseinandersetzte.

Mehr zu diesen Studien in Kürze.

Advertisements

Written by Bernd Vehlow

21. September 2008 at 18:00

Bewegtbild auf der OMD 2008

with 2 comments

Am Mittwoch startet die Online Marketing Düsseldorf 2008, kurz OMD. Ein wichtiger Punkt im Kongressprogramm ist – natürlich – das Thema Bewegtbild und Video im Internet. Hier einige themenrelevante Vorträge:

  • IP Deutschland GmbH: Effektive Bewegtbild-Kommunikation in digitalen Medien. Mi, 11:30 Uhr.
  • AdLINK Internet Media GmbH: Internationale Markenwerbung mit Videoformaten. Mi, 13:30 Uhr.
  • SevenOne Interactive: VideoAdvertising – die neue Kraft des Bewegtbildes im Internet. Mi, 14:40 Uhr. (Persönlicher Tipp!)
  • Keynote (CNN News Services): The Evolution of Online Video: From On-Demand to User-Generated Content. Mi, 17:15 Uhr.
  • Keynote (ProSiebenSat.1 Group): TV meets Web. Do, 10:00 Uhr. (Persönlicher Tipp!)
  • Cases 1-4 (BMW, Zattoo, u.a.): Motion. Do, 11:00 Uhr.
  • Panel-Diskussion: Motion: Entwicklungen, Erwartungen, Erfahrungen. Do, 12:00 Uhr.

Die Liste ist (vermutlich) nicht vollständig. Der ein oder andere Vortrag wird sicher ebenfalls das Thema Bewegtbild im Internet aufgreifen, auch wenn es nicht explizit in der Beschreibung steht. Das komplette Kongressprogramm der OMD findet sich hier.

Written by Bernd Vehlow

14. September 2008 at 17:33

Online-Video-Werbemarkt wächst rasant

with one comment

Zwar wurden mit Online-VideoAds in Deutschland im ersten Halbjahr 2008 „nur“ 3,6 Mio Euro  umgesetzt.  Aber der Markt wächst rasant: Im Vergleich zum 1. Halbjahr 2007 ist der Umsatz mit Bewegtbild-Werbung im Internet um mehr als 400 Prozent gewachsen. Diese Daten von Nielsen Media Research hat SevenOne Interactive heute veröffentlicht. Mehr dazu hier.

Noch lässt sich also verhältnismäßig wenig Geld mit Online-VideoAds verdienen. Die Tendenz ist aber sehr deutlich steigend, sodass der zu verteilende Kuchen immer begehrter werden dürfte. Die Pressemitteilung von SevenOne Interactive zeigt zudem, dass bisher nur wenige Vermarkter ein Stück vom Kuchen abbekommen haben.

Disclosure: Ich arbeite für ein Schwesterunternehmen von SevenOne Interactive.

Written by Bernd Vehlow

23. Juli 2008 at 22:04

US-Online-Video-Werbung ist Europa voraus

leave a comment »

Einen etwas älteren Blog-Eintrag von Nate Elliot (JupiterResearch) möchte ich hier auch noch verlinken. Er vergleicht hier die VideoAds auf der Website eines relativ kleinen amerikanischen TV-Senders (13-WHAM) mit den VideoAd-Einbindungen auf europäischen Websites. Explizit nennt er allerdings nur Virgin Media und MTV3 aus Finnland.

Der Blog-Eintrag ist aus dem Januar 2008. Und in gewisser Weise hat er sicher recht: Wenn ich die VideoAds auf hulu & Co. sehe, ist das schon ein anderes Niveau als das, was auf europäischen TV-Websites zu sehen ist. Teilweise werden die einzelnen VideoAds innerhalb einer Sendung an einen Werbekunden verkauft, der dann auch noch mit Bannern über dem Video wirbt. Das ganze wird dann als Sponsoring der Sendung verpackt. Enger kann die Verbindung zwischen Video und VideoAd kaum sein.

Ich glaube aber dennoch, dass sich seit Januar schon einiges in Europa getan hat. Die VideoAds auf deutschen Websites werden mehr und besser, die Werbemöglichkeiten vielseitiger. Inzwischen bieten SevenOne Interactive und IP Deutschland MidRolls an. Auch die Werbewirkungsstudien zu diesem Thema werden mehr und auf der OMD werden VideoAds sicher erneut eine wichtige Rolle spielen.

Vielleicht ist es an der Zeit, dass die Kreativen und die Mediaagenturen diese Werbeform entdecken, die Kombination aus Video und Klick nutzen und neue Ideen hervorbringen?

Written by Bernd Vehlow

21. Juni 2008 at 12:30

Veröffentlicht in Werbung

Tagged with , , , ,

Microsoft geht in die andere Richtung

leave a comment »

Während die deutschen TV-Werbezeitenvermarkter wie SevenOne Media bzw. Interactive und IP Deutschland ihre Erfahrung aus der Vermarktung von TV-Werbung im Online-Geschäft einbringen, geht Microsoft in die andere Richtung: In den USA wurde jetzt mit Navic Networks ein Spezialist für Fernsehwerbung übernommen. Damit soll Online- und Offline-Werbung miteinander verknüpft werden. Google ist diesen Schritt schon vor über einem Jahr gegangen und experimentiert seitdem mit TV-Werbung [s. hier].

Die Videowerbung in Internet und Fernsehen nähert sich also weiter einander an. Die Wege und Richtungen sind unterschiedlich. Aber es scheint genügend Synergien zwischen beiden Bereichen zu geben. Oder ist es vielleicht irgendwann nur noch ein Bereich: Die Vermarktung von Video-Werbung – unabhängig vom Übertragungsweg?

Written by Bernd Vehlow

18. Juni 2008 at 23:34

Bewegtbild als letzte Killer-Applikation

leave a comment »

Matthias Falkenberg, Geschäftsführer SevenOne Interactive, sagt:

„Inhaltlich wird Bewegtbild wahrscheinlich die letzte massentaugliche Killer-Applikation des weltweiten Netzes sein.“

Quelle: ONEtoONE, 21.06.2007

Written by Bernd Vehlow

15. Juni 2008 at 17:23

Veröffentlicht in Zitat

Tagged with