Online-Video-Blog

https://bewegtbild.wordpress.com

Posts Tagged ‘Tomorrow Focus

Jetzt auch ToFo: Große Werbeformen sind im Trend

leave a comment »

Nachdem AdScale gestern schon mit einem aufmerksamkeitsstarken VideoAd aufgefallen ist, zieht heute Tomorrow Focus nach. Das „Countdown Ad“, das ToFo derzeit auf cinema.de testet, startet auf einer normalen Rectangle-Position. Es entfaltet sich erst nach Aktivierung durch den Nutzer zu einem im Vordergrund dargestellten Video. Dieses wird vor einer abgedunkelten Website gezeigt. Die Aktivierung durch den Nutzer besteht hier darin, dass der Mauszeiger drei Sekunden auf dem Ad bleibt. In dieser Zeit läuft gut Sichtbar ein ein Countdown ab, damit der Nutzer gegebenenfalls das Ad wieder verlassen kann.

Allerdings frage ich mich, was so toll daran sein soll, dass das VideoAd startet, nachdem der Mauszeiger drei Sekunden auf dem Rectangle platziert war. Ein Klick wäre schneller und einfacher. Und dem Nutzer vertrauter.

Mich würde sehr interessieren, ob sich die Video-Start-Raten von denen einer Klick-Aufforderung unterscheiden. Ich vermute nicht.

Übrig bleibt somit nur noch ein weniger innovatives VideoAd, das aus einem Rectangle heraus gestartet wird.

Advertisements

Written by Bernd Vehlow

9. Dezember 2009 at 22:27

Veröffentlicht in Werbung

Tagged with ,

TOMORROW FOCUS: Werbewirkung von Online Video Ads

leave a comment »

Auf der OMD 2007 wurden jede Menge Studien zum Thema Werbewirkung von VideoAds präsentiert. In loser Reihenfolge möchte ich sie hier zusammenfassen. Den Auftakt macht TOMORROW FOCUS mit der Studie „Werbewirkung von Online Video Ads“.

Im Zentrum der Studie steht die klassische Fragestellung „Welche Werbewirkung erzielen Video Ads“ und zwar im Vergleich mit Standard-Werbeformen sowie in Kombination mit Standard-Werbeformen. Getestet wurde die Werbewirkung anhand einer Kampagne für den „SONY Blu-ray Disc Player“. Daher würde ich keine allgemeingültigen Ergebnisse erwarten, es ist eben nur eine spezielle Kampagne. Also eher eine Case Study. Aber die ist in jedem Fall gut gemacht.

Die Ergebnisse sind eindeutig: Bekanntheit, Werbeerinnerung, Bewertung der Werbung und das Produktinteresse sind bei VideoAds höher als bei klassischer Online-Werbung. Und die Ergebnisse für die Verbindung aus zwei Werbemitteln, nämlich VideoAd und klassischer Werbeform, sind noch etwas besser. Allerdings sind die Unterschiede zwischen VideoAd und VideoAd plus Standardwerbeform nur gering. Ausnahme ist die ungestützte Werbeerinnerung. BTW: Wurde die gestützte Werbeerinnerung nicht abgefragt?

Fazit der Studie: „Online Werbung wirkt. Und Online Video Ads wirken noch besser!“

Download der Studie.

Written by Bernd Vehlow

15. Juni 2008 at 19:34

Veröffentlicht in Studie, Werbung

Tagged with ,